Bettdecken

So fühlt sich Qualität an – Nacht für Nacht

Die Auswahl an Bettdecken ist mittlerweile so groß, dass wirklich jeder Schläfer seine ganz persönliche Wohlfühldecke finden kann. Egal, ob Sie sich von der Nasenspitze bis zu den Zehen in eine warme, fluffige Wolke einkuscheln möchten oder lieber der Typ sind, der auch im Winter seine Decke eigentlich am liebsten wegstrampeln würde – unter unseren Daunendecken, Naturhaardecken oder Decken aus waschbaren Materialien ist garantiert auch Ihr nächster Kuschelpartner zu finden.

Gerne beraten wir Sie zu den Vorteilen der verschiedenen Füllungen und schauen gemeinsam, welcher Wärmetyp Sie sind und welche Bettdecke dementsprechend am besten für Sie geeignet ist. Erfahren Sie im Folgenden ein bisschen mehr über die unterschiedlichen Bettdeckentypen aus unserem Sortiment.

Daunenbetten
Der Klassiker unter den Bettdecken und immer noch beliebt wie eh und je: im Bereich der Daunendecken hat sich viel getan. Vorbei ist die Zeit, als die Füllung verrutschte und sich als dicker Klumpen an den Füßen wiederfand. Heutige Daunendecken sind meistens kassettenartig versteppt, so dass Daunen und Federn an Ort und Stelle bleiben und die Decke jede Nacht ihre Form behält. Unvergleichlich anschmiegsam, weich und mollig eignen sich Daunendecken für alle, die es gern schön warm haben. Trotz ihrer hohen Wärmeleistung bringen Daunenbetten aber niemanden zum Schwitzen, denn Daunen können die Feuchtigkeit sehr gut leiten und es entsteht kein Hitzestau. Daunendecken gibt es in verschiedenen Wärmeklassen, so dass auch dünne und flache Daunenbetten erhältlich sind – perfekt für den Sommer oder den Übergang.

Waschbare Bettdecken
Im Sportbereich ist der Einsatz von Funktionsfasern schon seit vielen Jahren selbstverständlich, denn diese Fasern transportieren die Feuchtigkeit blitzschnell ab und hinterlassen ein trockenes, warmes, aber niemals zu heißes Gefühl. Ebenso verhalten sich waschbare Bettdecken, die mit synthetischen Fasern gefüllt sind und zeigen sich besonders temperaturausgleichend, feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv. Nicht nur für Allergiker interessant: die Decken können Sie bequem bei bis zu 60° in der Waschmaschine waschen und schnell trocknen. So haben Sie jederzeit das wunderbare Gefühl, sich in eine frisch gewaschene und hygienisch saubere Bettdecke zu kuscheln.

Naturhaardecken
Haben Sie sich jemals gefragt, warum Kamele, Alpakas, Schafe oder Cashmere-Ziegen weder schwitzen noch frieren, obwohl sie großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind? Ganz einfach: Die Natur hat sich für diese Tierarten ganz besondere Haare ausgedacht, die perfekt vor Hitze und vor Kälte schützen. Durch überdurchschnittlich hohe Saugfähigkeit und maximalen Feuchtigkeitstransport der Haare bleibt die Hauttemperatur immer in Balance und das Klima stets gleich – genau wie unter Ihrer Naturhaar-Bettdecke. Leicht und anschmiegsam wärmen diese Decken schnell, lassen aber keinen Wärmestau zu. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Auswahl an verschiedenen Naturhaardecken in unterschiedlichen Größen.